Handbuch Prüfungsschema gut-zu-wissen Shop Feedback Vereine
Startseite gut-zu-wissen Pflichten der Kassenprüfer

gut-zu-wissen


Kassenprüfung ist Mitgliederwille Historischer Ursprung Wie viele Kassenprüfer sind notwendig? Der Prüfungsauftrag Pflichten der Kassenprüfer Haftung des Kassenprüfers Prüfungsrecht Prüfugsvorbereitung Teilnehmer an der Kassenprüfung Prüfungspunkte Kassenprüfungsbericht Aus der Sicht eines Rechtsanwaltes

AGB Sitemap Kontakt Impressum Herausgeber Widerrufsrecht

Pflichten der Kassenprüfer

Wenn der Prüfungsumfang nicht durch Satzungsvorgaben oder anderweitige Vereinsordnungen bestimmt ist, lässt sich dieser aus HGB § 317 ableiten.

Auf unsere Vereinssituation übertragen hat der Abschlussprüfer die Verpflichtung, zu prüfen, ob der Geschäftsbericht (des Vereinsvorstands bzw. Kassenwarts) mit dem Jahresabschluss sowie mit den bei der Kassenprüfung (Abschlussprüfung) gewonnenen Erkenntnissen in Einklang steht.

In § 317 HGB wird der Abschlussprüfer auf seine Verpflichtung hingewiesen, die Buchführung in die Prüfung einzubeziehen, um Unrichtigkeiten in der Darstellung der Vermögens- Finanz- und Ertragslage des Unternehmens zu erkennen. Des weiteren hat der Abschlussprüfer zu prüfen, ob die gesetzlichen Vorschriften und die Bestimmungen aus der Satzung beachtet worden sind.

Der Kassenprüfer hat gewisse Freiheiten in der Gestaltung seines Prüfungsauftrags. Diese werden jedoch von der Pflicht zu einem fachgerechten Vorgehen in der Prüfungsdurchführung begrenzt.

Stellt der Kassenprüfer z.B. im Rahmen einer Stichprobenprüfung eine überdurchschnittlich hohe Anzahl von Fehlern fest, ist er verpflichtet, den ursprünglich geplanten Prüfungsumfang bis hin zu einer evtl. vollständigen Prüfung auszudehnen. Auch, wenn dies den vorgesehenen Zeitrahmen deutlich überschreitet. Tut er dies nicht, handelt er gegen seine Pflicht, Unrichtigkeiten zu erkennen.

Der Kassenprüfer ist verpflichtet, einem Verdachtsmoment solange nachzugehen, bis Klarheit über den Sachverhalt besteht.

Hier unterstützt Sie das seit 1999 bewährte Prüfungsschema für die Kassenprüfung im Verein.